Katachi-Art - Informationen zu Herstellern von Samuraischwertern
Last Legend, WKC, Dynasty Forge

lastlegend_europe_logo.png Logo-Anim1.gif
Infoseiten zu:

 

Hersteller von Samuraischwerter
Seite 1

In unserem Ladengeschäft und in unseren Onlineshop bieten wir Ihnen neben unseren antiken originalen japanischen Schwertern auch zahlreiche Schwerter, die von chinesischen, kambodschanischen und thailändischen Schmieden hergestellt werden.

Von einigen dieser Firmen werden sowohl die klassischen Katana (Langschwerter), als auch Wakizashi (Kurzschwerter) und Tanto (Dolch, bzw. Kampfmesser) angeboten, wobei das breiteste Sortiment im Bereich der Katana zu finden ist. Manche Firmen bieten neben den klassischen Grundtypen auch Sonderformen wie Samuraischwertern mit Uno-Kubi-Zukuri-Klingen, Nodachi, Kodachi, Chisa-Katana, O-Katana und O-Tanto an.

Schwert1.jpg

 

Das klassische Samuraischwert ist aus Tamahaganestahl geschmiedet.

Hier bieten Firmen wie Dynasty Forge und WKC Samuraischwerter, die aus Tamahagane geschmiedet sind, wobei man berücksichtigen muss, dass es sich hierbei - schon aus preislichen Gründen - nicht um japanischen Tamahaganestahl, hergestellt aus Eisensand, wie er bei echten Japanschwertern verwendet wird, handelt, sondern um Stähle, die in China in einem Verfahren hergestellt werden, das dem klassischen Verfahren ähnelt.

WKC bietet sogar ein Japanschwert aus diesem " China made Tamahagane " an, das im klassischen Kobuse-Verfahren geschmiedet wird, bei dem ein weicherer Kernstahl von einem harten Mantelstahl umgeben wird.

Aktuell im Shop 09.08.2014
  -  © Katachi-Art 2014 Seiten-Layout & Bearbeitung: Webanode